COVID-19 Sicherheitskonzept


Unser Sicherheitskonzept zur COVID-19-Pandemie: 

Mit unserem COVID-19-Sicherheitskonzept kannst du dich auch trotz der Pandemie in unseren Surfcamps entspannen und wohlfühlen.

Mit diesem mehrschichtigen Konzept schützen wir dich, uns und unsere Mitmenschen vor einer möglichen CoV-2-Infektion: 

  • persönlicher Schutz
  • Camp-Regeln
  • Verdachtsfall
  • PCR-Tests

Persönlicher Schutz

Maske

Bitte trage IMMER außerhalb der Unterkunft deine persönliche FFP2-Schutzmaske. Gleiches gilt, wenn sich noch andere Personen außer deiner Bettnachbarn im Raum aufhalten. Du kannst deine Maske abnehmen, wenn du dich allein im Raum aufhältst oder nur deine Zimmernachbarn anwesend sind. Beim Aufsetzen achte darauf, dass sie sorgfältig und eng anliegend über Mund, Nase und Wangen platziert wird. Beim Absetzen berühre bitte mit den Fingern weder die Innen- noch die eventuell kontaminierte Außenfläche und fasse die Maske vorsichtig am Rand oder den Bändern an. Vor und nach Berührung der Schutzmaske bitte die Hände mit Seife waschen oder desinfizieren.

Abstand halten

Bitte denke immer daran, dass das sicherste Mittel vor einer Ansteckung der stets eingehaltene Mindestabstand von 1,5 Metern ist. Halte auch zwingend Abstand zu deinen Bettnachbarn, setze dich nicht auf fremde Betten, teile keine Dinge, die für deinen persönlichen Gebrauch bestimmt sind.

Händehygiene

Bitte wasche dir regelmäßig für mindestens 30 Sekunden mit Seife die Hände. Bitte bedenke auch, dass Viren an unterschiedlichen Oberflächen haften können. Zur Sicherheit ist es möglich, beispielsweise Türklinken mit dem Ellenbogen zu betätigen. War Kontakt nicht zu vermeiden, empfiehlt es sich, anschließend sofort die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.

Lüften

Wir bemühen uns darum, in den Gemeinschaftsbereichen nach Möglichkeit für ausreichenden Luftaustausch zu sorgen. Denn wie andere Krankheitserreger wird auch SARS-CoV-2 durch die Atemluft übertragen. Die Konzentration potenziell ansteckender Aerosole kann durch regelmäßiges Lüften reduziert und die Gefahr einer Ansteckung so erheblich verringert werden. 

Camp Regeln

Zutrittsbeschränkung

Der Zutritt zum Camp ist ausschließlich Personen gestattet, die: 

  • gesund sind: Wenn du bei Anreise krank bist, dann können wir dich leider nicht ins Camp lassen. Dies dient deiner eigenen Sicherheit und der der anderen Gäste und des Teams. 
  • entweder eine Impfung oder einen negativen PCR-Test vorweisen können: Alle Gäste, die per Flugzeug zu uns kommen, müssen ohnehin einen PCR-Test machen. All jene, die mit dem Auto kommen, müssen sich vor Ort testen lassen. Die nächsten Test-Stationen zum Camp findest du unter dem Punkt „PCR Tests“. Ohne negativen PCR-Test behalten wir uns das Recht vor, dir den Zutritt zum Camp zu verwehren. Ein Anspruch auf Kostenerstattung ist in diesem Fall nicht gegeben! Der PCR-Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. 
  • Gäste des Camino Surfcamps sind. Außenstehende Personen dürfen das Camp-Gelände nicht betreten.

Camp-Hygiene

  • Gemeinschaftsräume und Toiletten werden in regelmäßigen Abständen gereinigt und desinfiziert.
  • Es stehen Desinfektionsspender an wichtigen Punkten im Camp zur Verfügung.
  • Jeder Kursteilnehmer erhält für die Dauer des Aufenthalts einen persönlichen Neoprenanzug. Diese werden bei Rückgabe desinfiziert.
  • Zurückgegebene Surfboards und Neoprenanzüge bleiben so lange wie möglich unbenutzt bevor sie neu ausgegeben werden.
  • Bettwäsche wird mit min. 60° Grad und Hygienewaschmittel gereinigt.

Sperrstunde

  • Sämtliche Gemeinschaftsbereiche sind zwischen 00:00 und 06:00 Uhr geschlossen. In dieser Zeit ersuchen wir dich, in deiner Unterkunft zu bleiben.

Außerhalb des Camps

Um die Gefahr einer Ansteckung zu vermindern, legen wir dir nahe, das Camp so wenig wie möglich zu verlassen. Außerhalb des Camps halte dich bitte an die in Spanien geltenden Vorgaben:

  • An allen öffentlichen Orten gilt eine Maskenpflicht. Dies inkludiert Straßen, Strände, etc.
  • Auch bei Ausübung von Sportarten im Freien (Laufen, Radfahren, Skaten, etc.) gilt eine Maskenpflicht. Beim Surfen selbst muss keine Maske getragen werden.
  • Zusammenkünfte von mehr als zehn Personen sind verboten.

Verdachtsfall

Solltest du während deines Aufenthalts Symptome wie Husten, Fieber, Schnupfen, Störung des Geruchs- und/oder Geschmacks­sinns o.ä. entwickeln, dann stehen wir dir natürlich bei!

  • Setze uns umgehend darüber in Kenntnis. Am besten per Telefon bzw. Whatsapp unter 0034 693 498 929.
  • Vermeide jeden Kontakt zu anderen Personen.
  • Wir organisieren für dich eine separate Unterkunft, in der wir dich bitten, zu warten. 
  • Wir organisieren einen Arzt bzw. einen Transport zu einem Arzt bzw. einer Test-Station.

PCR Tests

Einen PCR-Test kannst du an folgenden Orten in der Nähe vom Camp machen. Wir helfen dir gerne beim Organisieren eines Termins. Gerne kannst du auch über uns einen Transfer zu den Test-Stationen buchen: Dieser dauert 15-20min pro Richtung und kommt für Hin- und Retour auf 25,- EUR.